Adjektive erkennen

IDevice Icon Woran man Adjektive erkennt
Nicht immer kann man leicht erkennen, ob es sich um ein Adjektiv handelt.

Die folgenden drei Punkte können dir dabei helfen:

IDevice Icon 1. zwischen Artikel und Nomen
Ein Adjektiv kannst du zwischen Artikel und Nomen einfügen:

die spannende Geschichte, ein komisches Mädchen, der lustige Affe

Das Adjektiv wird hier als Beifügung verwendet. Es wird dabei eine Endung angefügt, die auf das Nomen abgestimmt ist. Die Endung des Adjektivs passt sich dem Artikel und dem Nomen an.

der Hund
die Katze
das Reh

ein reinrassiger Hund

eine blinde Katze

ein scheues Reh

maskulin (männlich)
feminin (weiblich)
neutrum (sächlich)

IDevice Icon 2. Adjektive erfragen
Adjektive kann man erfragen -

1. durch die Frage „Was für ein?“, Ein lustiger Affe. (Was für ein Affe? Antwort: ein lustiger)
Daher ist lustiger ein Adjektiv.

2. Aber auch durch die Frage „Wie?“. Der Affe ist lustig. (Wie ist der Affe? Antwort: lustig.)
Daher ist lustig ein Adjektiv.

IDevice Icon 3. Adjektive steigern
Adjektive kann man steigern.

Positiv
(=Grundstufe)
Komparativ
(=Mehrstufe)
Superlativ
(=Meiststufe)
breit
breiter
am breitesten
hoch
höher
am höchsten
viel
mehr
am meisten

Aber nicht alle Adjektive können gesteigert werden:
tot, weiß (alle Farben), leer ... kann man nicht steigern!

Der Beitrag ist lizenziert unter der GNU Free Documentation License